Newsletter zum Thema achtsames Naturerlebnis von Studio Diagonal.

Newsletter – April 2019

Achtsames Naturerlebnis mit allen Sinnen

Mit den ersten Sonnenstrahlen sprießt es an jeder Ecke und die ersten Blüten entfalten ihre Farbenpracht. Gibt es was schöneres als das Frühlingserwachen?

Die Frage ist, ob wir in unserem anstrengenden Arbeits- und Freizeitalltag davon überhaupt mit bekommen? Damit wir dieses Frühjahr intensiver und bewusster wahrnehmen als zuvor hat uns Aline Schmid, eine gute Bekannte und Achtsamkeitstrainerin, für diesen Newsletter eine Achtsamkeitsübung zusammen gestellt die jeder, bei sich, auf dem Balkon, im eigenen Garten oder bei Freunden selbst ausprobieren kann.

Hier geht es zum Newsletter April 2019

Jahreszeiten im Garten.

Newsletter – November 2018

Die Gärten der Stadt – ein Spatziergang durch die Nachbarschaft.

dank des wunderbaren Herbstwetters konnten wir bislang noch viele Stunden draußen genießen. Im Garten erfreue ich mich im Herbst immer wieder an den knallroten prallen Hagebutten und an dem ersten Frost, der sich glitzernd über die Sträucher und Gräserreihen legt. Doch geht es auch manchmal etwas schmuckloser und trister zu. Deswegen möchte ich mit dieser Ausgabe den Blick auf die Gärten und die eigene Umgebung lenken und somit auch hinterfragen, ob es in unseren Wohngebieten nicht auch schmucker aussehen kann. Denn kann man nicht mit einfachen Effekten zu einem viel schöneren „Garten – und Stadtbild“ kommen, von dem sowohl der Betrachter als auch der Nutzer profitieren kann?

Hier geht es zum Newsletter November 2018

Altersgerechte Gartenarchitektur. Gartengenuss für alle Lebensphasen.

Newsletter – Juli 2018

Gartengenuss für alle Lebensphasen.

Das Thema der altersgerechten und barrierefreien Gestaltung ist auf Grund des demographischen Wandels in unserer Gesellschaft bereits seit längerer Zeit angekommen. Auch in der Architektur, der Stadtplanung und der Gartenarchitektur ist es ein wichtiger Bestandteil. Wie ich als Gartenarchitektin mit dem Thema der altersgerechten Gartengestaltung umgehe und was es bereits für Hilfestellungen und Lösungsansätze sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum gibt, möchte ich euch mit diesem Newsletter vorstellen.

Hier geht es zum Newsletter Juli 2018

Newsletter April 2018

Newsletter – April 2018

Happy Birthday Studio Diagonal!

Zum 1. Jahrestag von Studio Diagonal möchte ich Euch einen Einblick in das Geschehen der letzten Monate geben, denn viel ist passiert, viel Elan und Motivation ist in meine „Gartenarbeit“ geflossen. Und jetzt ist es umso schöner, wenn mit dem ersten Frühjahrserwachen auch die ersten Knospen sprießen und die Arbeit ihre Früchte trägt. Davon möchte ich Euch gerne berichten.

Hier geht es zum Newsletter April 2018

Impressionen zum Newsletter November 2017.

Newsletter – November 2017

Pflanzkonzepte & Herbstimpressionen

Die Tage werden sichtlich kürzer und kälter und auch das Gartenjahr geht dem Ende zu – ein guter Zeitpunkt für einen Rückblick. Rechtzeitig vor dem Kälteeinbruch konnten meine Pflanzprojekte abgeschlossen werden, können sich die Pflanzen und ihre Gärtner ausruhen, auf das kommende Jahr vorbereiten und sich auf die neue Blütenpracht freuen. Ein sehr schönes Pflanzprojekt entstand in diesem Herbst in der Nähe von Düsseldorf. Hier wurden zwei 40 qm große Staudenbeete angelegt, die mit einer besonders natürlich anmutenden Auswahl an Blütenstauden und Gräsern bepflanzt wurden. Als großes Vorbild für dieses Projekt dienten mir die Staudenpflanzungen von Piet Oudolf…

Hier geht es zum Newsletter November 2017

Impressionen zum Newsletter August 2017.

Newsletter – August 2017

Der Künstlergarten – klein aber oho!

Kurz vor der Sommerpause möchte ich Euch nun von meinem ersten Studio Diagonal Gartenprojekt erzählen. Ausgangspunkt war eine in die Jahre gekommene Holzterrasse und eine überwucherte, schwerzugängliche und etwas chaotische Bepflanzung mit Hanglage. Das nur 75 qm große Grundstück fühlte sich eng und ungemütlich an. Dies war genau das richtige Projekt für den Startschuss. Ein erster Entwurf wurde von mir erstellt und diskutiert. Mein Ziel war es den Garten mit neuen Materialien eine klare Raumgliederung zu geben, mit einer ausgewählten reduzierten Pflanzung das Bild natürlich abzurunden und einen pflegeleichten und gut zugänglichen Garten zu entwerfen…

Hier geht es zum Newsletter August 2017

Wer meinen Newsletter direkt abonnieren möchte, hier einfach per Email anmelden und los geht’s…